E-Learning: vielgesundheit.at bringt Sie auf den Punkt.

In 170 Tagen ist es soweit: am 01. September 2016 müssen Sie 150 DFP-Punkte bei der Ärztekammer glaubhaft machen.

Neben zertifizierten Präsenz-Veranstaltungen, können Sie 100 der nötigen Punkte über E-Learning absolvieren.

vielgesundheit.at hat sich in Österreich als einer der größten Anbieter in diesem Bereich etabliert. Geschäftsführerin Zara Auferbauer startete das Projekt 2011, damals noch als Medizin Mediathek, um medizinische Filmbeiträge Laien- und Fachpublikum kostenfrei und leicht zugänglich bereit zu stellen. E-Learning? Der Begriff steckte damals noch in den Kinderschuhen.

Mit Qualität zum Erfolg

Vor zwei Jahren erkannte vielgesundheit.at den Bedarf an digitalen DFP-Fortbildungen. Die Expertise als Filmproduzenten bleibt weiterhin bestehen: Zara Auferbauer und ihr Team entwickelten das Format der Fachfilmfortbildungen.

In den Beiträgen werden neue Therapieansätze, Wirkstoffe und Diagnoseleitlinien von ausgewiesenen Fachexperten dargelegt; mittlerweile unterstützen Grafiken und Animationen den Lernprozess. Wissenschaftliche Neutralität, Transparenz und Qualität stehen hierbei an erster Stelle: jede Fortbildung wird sowohl von vielgesundheit.at wie auch von zwei unabhängigen Experten auf die Wissenschaftlichkeit und Didaktik überprüft, bevor eine Approbation beantragt wird.

Nutzen für Ärzte steht im Vordergrund

Für die Ärzte lohnt sich der Aufwand: nachdem sie sich die Fortbildung angesehen und den dazugehörigen Fragebogen ausgefüllt haben, werden die DFP-Punkten automatisch dem Fortbildungskonto der Akademie der Ärzte gutgeschrieben.

Der Erfolg gibt dem Konzept recht und ist ein Grund mehr für das Team einen Schritt weiter zu gehen. Für den Sommer ist ein Relaunch der Plattform angekündigt, der unter anderem ein eigens programmiertes Lernmanagement-System beinhaltet. Durch den modularen Aufbau werden neben den Fachfilmfortbildungen zukünftig unter anderem auch Case Studies angeboten, die den Alltag in der Praxis digital erlebbar machen.

Momentan läuft im Namen von vielgesundheit.at eine Umfrage zum Thema „E-Learning in Österreich“, um das Angebot der neuen Plattform den Bedürfnissen der Ärztinnen und Ärzte noch besser anzupassen. Falls Sie Interesse haben, aktiv an der Neugestaltung mitzuarbeiten, dann machen Sie mit!

Den Link zur Umfrage finden Sie auf der Website www.vielgesundheit.at